Freie Plätze verfügbar

ab 249€  | 

Advanced Yoga Teacher Training (+20 Stunden Yoga Alliance)

Wenn Du Philosophie nicht nur zugänglich, sondern auch sehr konkret und gleichermaßen humorvoll wie auch tiefgehend erleben willst, ist dieses Modul richtig für Dich!

Es richtet sich an alle Yogalehrer*innen, die sich für die Yoga-Philosophie bereits länger interessieren – aber das Ganze doch für recht sperrig und komplex halten. Das ist es. Aber die Schätze der Yoga-Philosophie können zu Landkarten unseres eigenen Lebens und auch unseres Unterrichtens werden. Du wirst eine Mischung aus Asana- und Atem-Arbeit, Meditation und Visualisation, Coaching-Ansätzen und klassischer Textarbeit erleben. Du kannst für Dich und für Deine Schüler richtig viel mitnehmen und Deinen Unterricht bereichern.

Dieses Modul ist ein Pflichtmodul, wenn Du bei uns Deine +300 Stunden Yoga Alliance Ausbildung absolvieren willst.
Du kannst es auch völlig unabhängig davon buchen, wenn Du einfach nur tiefer in die Philosophie eintauchen willst.

Inhalte dieser Fortbildung:

  • Die kleshas: Warum sind wir nicht einfach glücklich?
  • Wege, die Hindernisse zu überwinden
  • Patanjalis goldene Sutras – die Landkarte (nicht nur) für Yogis
  • Hingabe? Das auch noch? Der Trost der Bhagavad Gita
  • Yoga-Philosophie im Unterricht: Wie bringe ich solche Themen an und ein

Wir erwarten von Dir:

  • Eine 200 Stunden Basic Yoga Ausbildung nach den Standards der Yoga Alliance o.Ä.
  • Das Zertifikat wird nur bei vollständiger Anwesenheit ausgestellt.

Ausbildungstermine:

  • Freitag 29. Juli 2022, 14.00 - 18.00 Uhr
  • Samstag 30. und Sonntag 31. Juli 2022, 09.00 - 17.30 Uhr
  • Mittagspause 13.00 - 14.30 Uhr

Kosten:

  • 249,00 Euro Frühbucher bis 31. Januar 2022
  • 299,00 Euro ab 01. Februar 2022

Isabel Lasthaus ist seit 2008 Vollzeit- und Vollblut-Yogalehrerin: Aus dem Vinyasa-Yoga kommend hat sie nach ihrer Grundausbildung bei Lord Vishnus Couch/Köln nicht nur ihre Advanced Ausbildung dort absolviert, sondern sich auch im Sequencing, vor allem aber in der Yoga-Therapie weitergebildet: Auf Module mit A.G. Mohan und Dr. Günter Nießen folgten mehrere Module in der Yoga-Therapie-Ausbildung bei Richard Hackenberg.

Isabel liebt die Herausforderungen einer dynamischen Vinyasa-Praxis, schätzt aber auch die Ruhe und Erholung, die klassisches Hatha Yoga und Yin Yoga schenken. Ihr Hauptaugenmerk liegt auf einem authentischen, lebensnahen Yoga-Unterricht, der vor allem abseits der Matte seine Wirkung entfaltet.
Selber seit 2009 Schülerin von Tsakpo Rinpoche in der Tradition des Karmapa-Buddhismus hat Isabel die Segen der Meditation selber erfahren dürfen. Mit ihrer Coaching-Ausbildung bei Robbins Madanes Training und dem Inner Axis-TT bei Max Strom kann sie alte Techniken in moderne Sprache übersetzen, ohne die Traditionen des Yoga aus den Augen zu verlieren.