Uplifting: Awaken Your Kundalini (Kursreihe März/April)

Geeignet für alle Level.

In diesen fünf Klassen lernst Du Grundlagen des Kundalini Yoga kennen: Du erfährst mehr über die kraftvolle Energiearbeit im Yoga, übst so genannte Kriyas (Kundalini Sequenzen) und entspannst Dein Nervensystem wirklich tief, auch wenn Du Deine Energie „hochziehst“.

In diesen Zeiten der Angst und Unsicherheit stecken wir oft fest und fühlen uns belastet und gefangen – diese Klassen helfen Dir, wieder an Deine Lebenskraft (im Yoga Prana genannt) anzudocken und Dich aufzuladen.

Für alle Level. Wir üben sanftes Kundalini, das Du gut für Dich anpassen kannst.

Wichtig: Bitte habe eine Sitzunterlage parat (ein Kissen o.Ä., damit Du auch länger mal sitzen kannst). Du kannst auch auf dem Stuhl sitzend üben, wenn das für Dich am passendsten ist.

Dieser Kurs ist momentan in unserer Videothek buchbar.

(Online Live) Mindful Flow

Geeignet für alle Level, besonders aber für Basic-Intermediate.

Du übst Grundpositionen, aber durchaus auch mal forderndere Positionen, alles in einem ruhigen Flow mit ausreichend Pausen zwischen den Sequenzen. Du lernst, Atem und Bewegung immer besser zu koordinieren. Achtsamkeitsübungen, Meditation und Atemübungen sind regelmäßige Bestandteile dieses Kurses. Du wirst leicht bis mittel schwitzen.

(Online Live) Flow to Grow

Geeignet für Level Intermediate bis Advanced.

Dieser Kurs hilft Dir, in Deiner Asanapraxis weiterzukommen: Du übst natürlich die Klassiker der Positionen im Yoga, wirst aber hin zu herausfordernderen Positionen oder zu längeren Vinyasa-Sequenzen geführt. Du solltest mindestens sechs Monate regelmäßige Vinyasa-Praxis haben. Mal ist dieser Kurs eher technisch ausgerichtet, mal geht es um kreative Flows und Arbeit mit dem Energiekörper im Yoga. Dieser Kurs soll Dich weiterbringen, wenn Du das Gefühl hast, in Deiner Praxis tut sich nicht viel.

(Online Live) Morning Flow

Geeignet für alle Level, besonders aber für Basic-Intermediate.

Start your day right! Du übst aktivierende Vinyasa-Sequenzen und Flow, die Dich den Tag energetisiert und balanciert beginnen lassen, begleitet von Atembewusstsein, Visualisationen und Schlussentspannung. Du wirst gut bewegt und kannst mit frischer Energie in Deinen Tag starten.
Level Basic-Intermediate.

(Online Live) Flow to Strength

Geeignet für alle Level.

Dieser Kurs ist anders. Wirklich anders. Ist das Yoga? Irgendwie ja, irgendwie nein. Ja, weil Du zu Dir kommst. Du schüttelst Dich, springst, wiederholst Bewegungen, kräftigst Deinen Körper, weckst Dein Fasziensystem auf. Nein, weil Du die Klostermauern echt verlässt: Die Musik ist laut, der Schweiß fließt, Elemente aus dem HIIT, dem Barre-Workout und der Functional Fitness fließen hier mit ein. Es ist anstrengend, es macht nicht in jedem Moment Spaß - aber es bringt Dir Freude und Ruhe. Du löst definitiv Blockaden, die Dich daran hindern, Dich wohlzufühlen.

(Online Live) Flow to the Beat

Geeignet für Tanzerfahrene und Yogis mit Vorerfahrung.

In dieser Stunde entwickeln wir einen Vinyasa Flow, der am Ende der Stunde zusammen mit einem bestimmten Lied praktiziert wird. Ob Chart-Hit oder Evergreen, der gewählte Songtext stellt hierbei das Thema, inspiriert von den Themen unseres täglichen Lebens.

Die drei Bestandteile einer Yogastunde, Asanas, Panayama und Meditation, finden sich hier wieder in der körperlichen Praxis, der Lenkung des Atemrhythmus zum Takt des Liedes und der Konzentration auf das Thema der Klasse. Dabei hilft uns die Musik nicht nur über körperlich anstrengende Momente hinweg, sondern sie lässt uns auch emotional in die Thematik eintauchen und sie intensiver erleben.

(Online Live) Jivamukti Yoga Open Class

Geeignet für alle Level außer absolute Yoga-Neulinge.

Jivamukti Yoga wurde von Sharon Gannon und David Life gegründet und hat seinen Ursprung in New York City. Es basiert auf fünf Grundsätzen: Shastra (Yogaschriften und -philosophie), Bhakti (Hingabe), Ahimsa (Gewaltlosigkeit), Nada (Musik) und Dhyana (Meditation). Die „Open Class“ ist der Jivamukti Klassiker. Jede Open Class beinhaltet die sog. „14 Points“ – eine Reihe von Schlüssel-Asanas, Meditation und spirituellen Lehren – in einer kreativ zusammengestellten Sequenz. Das alles begleitet von einem individuell gemixten Soundtrack. Die Klasse heißt „Open“ weil sie offen und geeignet für alle Levels ist. Yoga-Neulinge sollten wissen, dass es hier nicht so viele detaillierte Anweisungen gibt. Du wirst schwitzen.

Jivamukti Spiritual Warrior (in english)

Geeignet für alle Level ab drei Monaten regelmäßiger Yogapraxis.

The Jivamukti Spiritual Warrior Class is designed for all busy people who have not so much time to practice. It is a strict vinyasa including Warm-Up, Chant, Sun Salutations, Standing Poses, Back- and Forwardbends, Twists, Inversions, Meditation and Relaxation. It`s definetly a Get-In-Shape-Class with always the same sequence, so it is learned qucikly and the student can focus more on alignement and/or mindset during practice. The class has a strct rhythm guided by the teacher, perfect for intermediate to advanced students, but also suitable for adventurous beginners. We are happy to welcome all! Because the world needs warriors – of light, love and peace.

Das Jivamukti Spiritual Warrior Format ist für vielbeschäftigte Menschen gedacht, die nur wenig Zeit zum Üben haben. Die Klasse ist schnell und belebend und ist sicherlich eine „Get-in-Shape“ -Klasse. Die Struktur ist eine feste Reihenfolge, die in einem Vinyasa-Stil angegeben wird. Es ist eine balancierte Sequenz, die Asana-Aufwärmen, Singen, Sonnengrüße, Standpositionen, Rück- und Vorbeugen, Drehungen, Inversionen, Meditation und Entspannung umfasst. Der Lehrer konzentriert sich darauf, den Rhythmus der Klasse zu halten. Da die Asana-Sequenz immer gleich ist, wird sie von einem Studenten nach nur wenigen Kursen schnell beherrscht. Die Spiritual Warrior Klasse eignet sich am besten für fortgeschrittene Studenten. Anfänger und Abenteurer sind jedoch herzlich willkommen! Weil: Die Welt braucht Krieger – des Lichts, der Liebe und des Friedens.

(Online Live) Intro Yoga

Dieser Kurs ist in der Sommerpause von Juni bis September.

Geeignet für alle Neu-Yogis und (Wieder-) Einsteiger.

Du lernst die wichtigsten Asana-Gruppen kennen: Vor- und Rückbeugen, Drehungen und Umkehrpositionen, Standhaltungen, den Sonnengruß.
Du kannst jederzeit in diesen Kurs einsteigen, die „Runde“ durch die Asana-Gruppen startet immer wieder neu.
Wir empfehlen, acht bis zehn Intro-Klassen zu besuchen, bevor Du in andere Kurse wechselst.

(Online Live) Yin & Faszien Yoga

Dieser Kurs ist in der Sommerpause von Juni bis September.

Geeignet für alle Level.

Eine Alternative zu den dynamischen Yoga Klassen mit einer entspannenden und entlastenden Mischung aus Yin und Faszien Yoga. Bei Yin Yoga werden die Yoga Positionen länger gehalten, um bestimmten Bereichen im Körper mehr Aufmerksamkeit zu. Hier wird viel mit den so genannten Faszien, den bindegewebigen Strukturen unserer Muskulatur gearbeitet, die bei Verklebungen zu starken Verspannungen/Fehlhaltungen führen können. Außerdem werden in diese Klassen Elemente des Faszientrainings eingebaut: Du arbeitest mit der so genannten Blackroll, mit Bällen etc, um Dein Fasziengewebe gezielt zu stimulieren und zu entlasten. Hilft sehr bei Rückenbeschwerden, Knieproblemen und Stress-Verspannungen. Auch für Schwangere geeignet.

(Online Live) Faszien Yoga

Geeignet für alle Level.

In diesem Kurs findest Du Entlastung und Entspannung für Dein fasziales Netz, das so wichtig für Dein körperliches und seelisches Wohlbefinden ist.
Der erste Teil der Klasse ist eher schwungvoll-dynamisch, der zweite Teil führt Dich in ruhige, dehnende Yin-Formen.