3er-Schnupper-Karte kaufen:

Bitte kaufe Dir Deine 3er-Schnupper-Karte oder ein anderes Produkt vorab via Eversports oder unseren Online Shop. Wir haben keine Kasse im Studio, sondern verkaufen ausschließlich online. Das geht folgendermaßen:

Möglichkeit #1:
Du installierst die Eversports App für iOS oder Android auf Deinem Smartphone:

Appstore Google Play

Möglichkeit #2:
Du registrierst Dich über Deinen Computer auf Eversports. Du brauchst dafür eine gültige E-Mail Adresse, die ausschließlich für unser Buchungssystem genutzt wird.

Möglichkeit #3:
Du klickst hier im Kursplan auf die entsprechende Klasse „Jetzt teilnehmen“ und folgst den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Bezahlung:
Du bezahlst online via PayPal, Sofortüberweisung oder per Kreditkarte. Bitte beachte, dass kostenfreie Stornierungen von Klassen nur bis 24 Stunden vor Kursbeginn möglich sind. Danach kann nicht mehr kostenfrei storniert werden.

Kurse vor Ort im Studio

Welche Produkte gibt es?

Die 3er-Schnupper-Karte kostet 19,00 Euro und ist einmalig
zu haben. Danach musst Du Dich für einen (Online) Live Drop In, eine (Online) Zehner- oder Fünferkarte, oder ein (Online) Membership entscheiden.
Außerdem bieten wir regelmäßig (Online) Workshops, Events oder Retreats
an. Vielleicht ist da auch etwas für Dich dabei? Unsere Preisübersicht findest Du hier.

Welchen Kurs soll ich wählen?

Als Neu-oder Wiedereinsteiger empfehlen wir Dir alle Kurse, die entweder für alle Level oder als Basic-Kurse ausgeschrieben sind. Hier lernst die wichtigsten Asana-Gruppen kennen und kannst jederzeit in diesen Kurs einsteigen, die „Runde“ durch die Asana-Gruppen startet immer wieder neu. Sehr gut geeignet sind bspw.: Faszienyoga, Mindful Flow, Yin Yoga, Flow To Sleep oder Slow Flow.

Was soll ich mitbringen?

Laut Verordnung ist eine Teilnahme an Kursen nur noch mit 2G plus möglich (ab dem 24.11.). D.h., Du kannst nur mit Deinem Impf- oder Genesenen-Zertifikat teilnehmen, das Du um einen negativen amtlichne Schnelltest ergänzen musst.
Aufgrund der aktuellen Covid-19 Situation, dürfen wir leider keine Matten ausleihen. Hilfsmittel (Blöcke, Gurte, etc.) bekommst Du von uns, die Du nach der Klasse bitte desinfizierst. Bringe deshalb bitte Deine eigene Matte und ggfl. auch weitere Hilfsmittel mit. Vor allem in der kalten Jahreszeit empfehlen wir Dir ein ein Handtuch oder eine Decke mitzubringen.

Trage bequeme Kleidung, die weder zu weit ist noch Dich einengt. Wir empfehlen, eine Jacke/Pulli und Socken für Beginn und Ende Deiner Klasse mitzubringen. Grundsätzlich wird Yoga barfuß geübt, weil wir den Boden wirklich fühlen wollen und viel mit unsere Füßen/Zehen arbeiten.

Was soll ich tun, wenn ich Schmerzen habe?

Sprich' unbedingt mit Deinem Lehrer, wenn Du Schmerzen hast, einen Eingriff hattest, gesundheitliche Einschränkungen hast wie Asthma, Bluthochdruck, Diabetes etc. Bitte informiere uns auch über eine Schwangerschaft. Wir behandeln das selbstverständlich mit größter Diskretion. Es liegt in Deiner Verantwortung, uns über Einschränkungen zu informieren.

Wann soll ich im Studio sein?

Wir sind jeweils 15 Min vor Kursbeginn für Dich da und das empfehlen wir Dir auch, damit Du einchecken, Dich in Ruhe umziehen, auf Toilette gehen kannst. Erfahrungsgemäß kommen in den letzten Minuten vor dem Kurs die meisten Teilnehmer. Außerdem möchten wir wissen, ob wir auf etwas Rücksicht nehmen müssen und möchten Dir gerne zeigen, wo Du alles findest.

Was mache ich, wenn ich zu spät bin?

Wir gehen davon aus, dass jeder seine Klasse pünktlich beginnen möchte. Und das möchten wir auch. Außerdem sperren wir aus Sicherheitsgründen unseren Hof- und Hauszugang zu Kursbeginn ab. Nach Klassenbeginn kannst Du also nicht mehr teilnehmen.

Wenn ich meine Matte schon ausgelegt habe, ist das mein Platz, oder?

Nein. Wir üben gemeinsam und leben beim Yoga auch von der Gemeinschaft. Wenn noch einige Übende dazu kommen, bitte rücke mit Deiner Matte etwas zur Seite, auch wenn Du schon lange vorher da warst. Es könnte Dir auch mal passieren, dass Du darauf angewiesen bist.
Im Moment sind die Kurse immer noch auf max. 14 Teilnehmer begrenzt. Wir achten weiterhin auf 1,5 Abstand.

Wie oft soll ich üben?

Pro Woche eine Klasse über einen regelmäßigen Zeitraum zu besuchen ist das, was wir Dir für baldige Veränderungen empfehlen. Trau' Dich, auch zu Hause zu üben. Wenn Du zwei Mal die Woche kommst, wirst Du sehr schnell Fortschritte erzielen. Bedenke dabei, dass es beim Yoga nicht um Leistung, sondern um Dein Wohlbefinden geht. Nutze unsere Workshops, um neue Ansätze, andere Lehrer, bestimmte Themen näher kennenzulernen.

Wir können über alles reden, oder?

Grundsätzlich ja. Aber wenn Du bei uns übst, erkennst Du auch unsere Regeln an. Die gelten für alle. Wir stellen Dir unsere Räume und Lehrer mit der uns irgend möglichen Zuverlässigkeit zur Verfügung – im Gegenzug bitten wir Dich, ebenso zuverlässig zu sein: Geltungszeiträume gelten, Fristen ebenfalls. Wir Yogis wollen uns das Leben leichter machen – wenn wir unser Miteinander klar gestalten, geht das auch. Wir freuen uns, wenn Du unsere Leistung damit anerkennst.

Was gibt es sonst noch zu beachten?

  • Bitte beachte, dass wir viel mit dem Atem arbeiten: Verzichte bitte auf starke Parfüms/Deos, die Andere stark irritieren/stören.
  • Am besten wird Yoga mit leerem Magen geübt. Da die meisten unserer Kurse am Abend stattfinden, empfehlen wir, zwei Stunden vor dem Kurs keine Hauptmahlzeit, mindestens eine Stunde vorher nichts mehr gegessen zu haben. Dasselbe gilt für größere Mengen an Getränken. Es macht Dir das Praktizieren leichter.
  • Lass' Dich und Andere in unseren Kursräumen zur Ruhe kommen, auch schon vor der Klasse. Unterhalte Dich ruhig und schalte bitte dein Handy ab – lass' Deine Matte handyfreie Zone sein.
  • Überprüfe bitte regelmäßig den Kursplan auf unserer Homepage: Dort werden evtl. Kursausfälle und/oder –änderungen bekannt gegeben, der Kursplan wird immer aktuell gepflegt. Auf Facebook und Instagram findest Du diese Just-in-Time.

3-G-Regel

Ab dem 23. August 2021 gilt vorschriftsmäßig nicht nur für unser Angebot die 3G-Regel ab einer Inzidenz von 35 – wir starten damit allerdings bereits ab Freitag, 20. August.

Ab diesem Tag kannst Du an Studiokursen teilnehmen, wenn Du nachweislich geimpft, genesen oder getestet bist.

Du musst dafür Folgendes mit ins Studio bringen: Dein papiernes oder digitales Impfzertifikat. Deinen Genesenen-Nachweis (gültig max. sechs Monate nach Erkrankung) oder einen amtlichen Test (PCR: max. 48 Std. alt, Schnelltest max. 24 Std. alt). Wir akzeptieren keine selbst durchgeführten Schnelltests und bieten diese im Studio auch nicht an, weil das unsere derzeitigen Kapazitäten übersteigen würde. Gleiches gilt selbstverständlich für unsere Lehrer*innen.

Online Kurse im Livestream

Wie meldest Du Dich zu einem Online Live Stream an?

Für Deine Anmeldung brauchst Du folgendes:

  • einen Account bei Eversports und ein aktives Produkt Deiner Wahl.
  • einen Laptop, Computer oder Smartphone. Wenn Du Dein Smartphone nutzen willst, dann installiere die Zoom-App für AppStore oder Android und lege Dir einen Account an. Aktualisiere regelmäßig die Zoom- und Eversports App auf Deinem Smartphone.

So nimmst Du an einer Online Live Klasse teil:

  • Du findest die Online Klassen in unserem Kursplan: Klicke auf „Jetzt buchen“ und checke mit Deinem Produkt ein.
  • Natürlich kannst Du Dir auch die eversports App herunterladen und darüber in die Kurse einchecken. In beiden Fällen ist Deine Buchung bei eversports hinterlegt.
  • 15 Minuten vor Kursbeginn ist der Zugang zur Online Übertragung verfügbar. Den Link findest Du unter „Meine Buchungen“ in der jeweiligen Klasse.

Das war alles, was Du tun musst. Jetzt genieße Deine Klasse mit uns!

Kann ich eine gebuchte (Online) Stunde stornieren?

Du kannst unsere regulären (Online Live) Klassen bis 24 Stunden vor Kursbeginn über Dein eversports Profil stornieren.

Darf mein/e Mitbewohner*in bei Online Live Klassen mitmachen?

Selbstverständlich! Pro Haushalt müsst Ihr euch für reguläre Stunden nur einmal anmelden. Wir freuen uns Dich und Deine Liebsten im virtuellen Yogaraum zu sehen!

Kostet das Streaming-Portal Zoom etwas?

Die Basic-Version ist kostenfrei und reicht völlig aus.

Muss ich meine Kamera während der Online Klasse anmachen?

Nein, das ist jedem selbst überlassen. Wir freuen uns natürlich über jedes Gesicht, das wir sehen und dadurch auch im virtuellen Yogaraum eine Community schaffen können.

Hinweis: Auch wenn Du Deine Kamera an hast, wirst Du in unseren Aufzeichnungen nicht zu sehen sein!

Können mich alle anderen während der Online Stunde hören?

Nein, da wir alle Mikros zu Stundenbeginn auf stumm schalten.

Ich sehe den/die Lehrer*in bei Zoom nicht. Was muss ich tun?

Um die/den Lehrer*in “in groß” auf Deinem Bildschirm zu sehen, gehst Du auf das Bild des/der Lehrer*in, klickst auf die drei Punkte und wählst “Bild anheften” aus. Dann ist sein/ihr Video angeheftet und Du kannst Dich ganz darauf konzentrieren.

Was soll ich anziehen?

Trage bequeme Kleidung, die weder zu weit ist noch Dich einengt.
Da Du Online Klassen zuhause übst, kannst Du alles anziehen, in dem Du dich wohl fühlst!
Wir empfehlen, eine Jacke/Pulli und Socken für Beginn und Ende Deiner Klasse bereitzulegen. Grundsätzlich wird Yoga barfuß geübt, weil wir den Boden wirklich fühlen wollen und viel mit unsere Füßen/Zehen arbeiten.

Was mache ich, wenn ich mich zu spät in die Online Klasse einlogge?

Grundsätzlich ist es natürlich schön, wenn wir alle gemeinsam die Klasse beginnen können. Der Vorteil am Online Yoga ist allerdings, dass wir es nicht mitbekommen, wenn Du zu spät bist. Sei allerdings nicht zu spät, denn die Aufwärmphase ist wichtig, um Deinen Körper auf intensivere Positionen vorzubereiten.

Was gibt es sonst noch zu beachten?

  • Am besten wird Yoga mit leerem Magen geübt. Da die meisten unserer Kurse am Abend stattfinden, empfehlen wir, zwei Stunden vor dem Kurs keine Hauptmahlzeit, mindestens eine Stunde vorher nichts mehr gegessen zu haben. Dasselbe gilt für größere Mengen an Getränken. Es macht Dir das Praktizieren leichter.
  • Lass' Dich auch schon vor Kursbeginn zur Ruhe kommen. Logge Dich ein paar Minuten vor Kursbeginn in den virteullen Yogaraum ein, unterhalte Dich mit anderen Yogis, oder schalte den Ton ab, mache es Dir auf Deiner Matte bequem und schließe die Augen, um langsam runterzukommen.
  • Überprüfe bitte regelmäßig useren Kursplan. Dort werden evtl. Kursausfälle und/oder Kursänderunge bekannt gegeben.

Was sind die Vorteile von Online Yoga mit uns?

  • Du hast eine immense Zeitersparnis, denn Du kannst direkt vom Bett oder Sofa aus auf die Matte hüpfen.
  • Du hast viel Platz und kannst es Dir gemütlich machen.
  • Du kannst Dich in Ruhe umziehen und musst nicht in der Garderobe Gruppenkuscheln.
  • Du kannst in Deinen Lieblingsklamotten üben - ob Jogginghose, Pyjama oder ausgeleierte Yogapants. Sieht ja keiner.
  • Du hast Deine eigene Kuscheldecke für Dein Savasana.
  • Du kannst nach Deinem Savasana einfach liegen bleiben, so lange Du willst.
  • Du kannst Dir jederzeit ein Toilettenpäuschen gönnen.
  • Keiner sieht, wenn Du aus den Haltungen rausfällst oder eine Kindhaltung einbaust.
  • Dein/e Lehrer*in macht mit und hat endlich auch mal Muskelkater und schwitzt.
  • Online Yoga verbindet uns mit Yogis weltweit.
  • Du kannst viel flexibler Yoga üben mit den Kursen in unserer Videothek.

Tipps für eine Online Yogastunde mit uns:

  • Lege Dir Hilfsmittel bereit und traue Dich, diese einzusetzen, denn sie sind eine wunderbare Unterstützung. Zwei Blöcke, eine Meditationskissen oder Bolster, ein Yogagurt und eine Decke sind Must-haves.
    Wenn Du nichts davon zuhause hast, dann werde kreativ: Bücher, Kochtöpfe, Gürtel, etc. So vieles in Deiner Wohnung kann als Hilfsmittel dienen.
  • Lege für Dein Savasana am Ende der Yogastunde eine kuschelige Decke, ein paar weiche Kissen, Socken und alles was Du sonst noch für deine Entspannung brauchst, bereit.
  • Mach Dir für eine gemütliche Stimmung ein paar Kerzen an.
  • Denke an ein kleines Handtuch und etwas zu trinken bei unseren intensiveren Yogaklassen.
  • Räume Pflanzen und alles andere beiseite, damit Du genug Platz hast, Dich frei zu bewegen.
  • Stelle den Laptop am besten etwas erhöht auf, so dass Du Deine Lehrer*innen gut sehen kannst.
  • Verabrede Dich mit Deinen Freund*innen zu einer gemeinsamen Stunde mit uns.
  • Höre auf Deinen Körper, alles was wir ansagen ist eine Einladung. Erlaube Dir jederzeit eine Kindhaltung oder den Fersensitz einzunehmen.
  • Nutze die Möglichkeit Neues auszuprobieren und Dich zu trauen – wachse über Dich hinaus!